Willkommen auf unserer Rennbahn

Erleben Sie hautnah packenden Rennsport und heiße Duelle auf unserer 33 Metern langen 6-Spurigen Rennbahn. Unsere Rennbahn wird über 6 Netzeile (je Spur eins) mit Strom versorgt. Es kann die Spannung stufenlos bis 30 Volt und 5 Ampere eingestellt werden. Die Zeitmessung erfolgt über eine Lichtschranke und einer Computersoftware auf die 1000stel Sekunde genau.

Clubabende  für Mitglieder, Freunde und Gäste.

Jeden Mittwochabend haben wir in der Regel ab 18:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Natürlich geht es hier überwiegend um die Autos im Maßstab 1:24. Es wird getestet, trainiert und gebastelt. Immer das nächste Rennen in Sicht versucht jeder sich und sein Auto für das nächste Rennen vorzubereiten. Andere drehen einfach nur Runde um Runde auf der Bahn und jagen ihren eigene persönliche Bestzeit. Nebenbei wird natürlich auch in gemütlicher Runde gefachsimpelt und Tipps & Tricks ausgetauscht. Einsteigern und Gästen stehen wir auch mit Rat und Tat zur Seite. Nicht-Mitglieder zahlen einen Fahrbeitrag von 5,00 Euro (bei Teilnahme an Rennen gelten andere Preise).

An den Mittwochabenden an denen unsere Clubrennen stattfinden ist die Rennbahn dann natürlich spätestens ab dem Qualifying unseren Rennteilnehmern vorbehalten. Alle anderen sind selbstverständlich willkommen um bei den Rennen zuzuschauen.

Alle 4 Wochen trifft sich die 1:32er Gemeinde an einem Donnerstagabend um dort mit den „kleinen“ Autos ihre Rennen auszutragen.
Auch hier sind jederzeit Gäste und Zuschauer willkommen.

Samstag noch nichts vor?

Zusätzlich haben wir (fast) jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.

Wer in der Woche nicht die Zeit oder die Lust hat, kann Samstags zwischen 11:00 und 14:00 Uhr nach Herzenslust mit seinen Autos auf Zeitenjagd gehen, oder einfach nur ein par Testrunden drehen. Oder man trifft sich einfach so auf ’nen Kaffee zum fachsimpeln. Auch Samstags stehen wir Einsteigern und Gästen mit Rat und Tat zur Seite. Nicht-Mitglieder zahlen einen Fahrbeitrag von 5,00 Euro.

In eigener Sache:
Wir bitte alle Mitglieder, Freunde und Gäste ihre Autos nur mit PU-Reifen (Dickel, Ortmann, DiSo, usw.) oder mit Moosgummireifen bei uns auf der Rennbahn zu fahren.
Alle anderen Reifenfabrikate (besonders Silikonhaltige) sind nicht erwünscht, da diese denn vorhandenen Gripp wegnehmen