Rennserien

Bei uns werden ständig mehrere Rennserien ausgetragen. Die Jungs, die in den Anfangsjahren die 1/32er bewegt haben, sind zum großen Teil auf den Maßstab 1/24 umgestiegen. Doch es gibt jetzt wieder  eine neue 32er-Gruppe bei den WSW-Slottern. Sie treffen sich alle drei Wochen Donnerstags bei uns auf der Rennbahn. Wir haben ein festes Jahresprogramm an Rennserien. Diese werden überweigend an den Mittwochabenden ausgefahren. Alle unsere Clubserien sind frei für Gaststarter und es braucht sich niemand anzumelden. Bei allen Serien wird eine geringe Startgebühr von den Teilnehmern genommen. Hiermit werden am Saisonende die Sachpreise für die Siegerehrung finanziert. Bei Rennserien mit ausgegebenen Mossgummireifen ist pro Start 1 Euro als Nutzungsgebühr für die Abnutzung der Räder erforderlich.

Mittlerweile werden bei allen Rennserien hier im Club die Hinterräder (ProComp3 27,5mm x 13mm) zum Rennen ausgegeben.

1:24 Rennserien bei uns im Verein 2019

4 Rennklassen in einer Rennserie: 1. GT/LM, 2. Gruppe-C, 3. DTM, 4. GT-Masters / Motoren: Bison 1 (19/20 Volt)

Fahrzeuge der Gruppe-C (FISA/IMSA) ab 1982 (M1:24) / Reglement nach C-West (aber bevorzugt BRM-Karosserien) / Motoren: Slotdevil 5020 (20 Volt) / eigene Reifen ProComp3 Moosgummi

1:32 Rennserie bei uns im Verein 2019

Diese Rennserie wird vom „WSW-Slotter“-Club veranstaltet. Etwa alle 3 Wochen – jeweils Donnerstag von 18:00 bis 22:00 Uhr – ist der Club bei uns auf der Rennbahn. Gaststarter sind jederzeit willkommen.

DAS „SCHWARZE GOLD“ – AUCH BEI UNS NICHT UNWICHTIG!!!

Mittlerweile werden bei allen 1:24er Rennserien (außer Gruppe-C) hier im Club die Hinterräder (ProComp3 27,5mm x 13mm) zum Rennen ausgegeben.