Aktuell sind 493 Gäste und keine Mitglieder online

HINWEIS! Diese Website verwendet Cookies, um die Webseiteninhalte zu verbessern.

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie bittezu.

Ich stimme zu
 

Slot Car Heaven, die Rennbahn-IG

Im Frühjahr 2000 setzten sich ein paar Wuppertaler Slotcar Begeisterte zusammen und kamen zu dem Schluss, das Wuppertal, einst eine Hochburg des Slotracing wieder einen Club und eine Wettbewerbs-Rennbahn haben muss.

Die Leute der Ersten Stunde waren: Elke, Andreas, Thomas, Ralf, Kalle, Kai, Marcel und Michael .

Nach vielen konspirativen Treffen in der Wuppertaler Gastronomie wurde ab Januar 2000 nachgeeigneten Bahnräumen Ausschau gehalten.
Wir haben uns viele Keller, Hallen und Scheunen angeschaut. Zu klein, zu dunkel, zu nass, zu teuer.............. immer wieder. Durch Zufall traf Michael Wagner seinen alten Bekannten Peter Kehrmann wieder und erzählte von den Problemen der Raumfindung.
Peter fing an zu lachen und zeigte Michael einen Raum über seinem Ladengeschäft, der leer stand. Dieser Raum hatte eine längere Geschichte als Produktionshalle, als Kurbad, als Aquarianer-Laden und zuletzt als Partyraum hinter sich.
260 m2; Raum mit nur zwei kleinen Säulen, 2 Schrauberräumen und eine Toilettenanlage, das war ideal für uns. Es gab Fenster mit Tageslicht und der große Parkplatz, Fluchtwege fürs Ordnungsamt, so was hatten wir gesucht.

Die Lokalität mit den Gegebenheiten ließen in Michael W. den Gedanken aufkommen: ................................. zu einem Renncenter gehört auch ein Shop.
So wurde nach Mehrheitsbeschluss die Etage angemietet und mit der Renovierung begonnen. Unter Einsatz der kompletten Freizeit wurden vom Club die Räume renoviert und die Bahnen gebaut.

Es entstanden eine 6-spurige Carrera Bahn mit 26,8 m Länge und eine 4-spurige Ninco Bahn mit 22 m Länge. Diese Konstellation gab es bis Ende 2002, dann wurde die Ninco Bahn demontiert und die Carrera Bahn auf ihre heutige Länge von 34,8 m umgebaut.
Auf dieser Bahn fanden dann (bis zur Vereinsgründung und dem folgenden Umzug, neben dem allgemeinen Kundenbetrieb, Rennen zu internen Clubserien und Überregionale Events und Rennserien statt. Der Club, einst als reiner 1:24 Club gegründet, wurde dann auch von beiden Maßstäben getragen, die 1:24er und 1:32er haben hier ein Zuhause.

Dies wurde erst möglich, seit Michael Ortmann Reifen für die 1:32 anbietet, die vom Material her, den 1:24ern entsprechen. So können ohne Grip-Verluste beide Maßstäbe auf der Bahn fahren. 

Bei den Clubmitgliedern hat es im Lauf der Zeit ein Kommen und Gehen gegeben, doch der “harte” Kern wird immer wieder von neuen Mitgliedern umgeben.

Bei den 1:24ern hat die Wuppertaler IG es immer wieder geschafft, bei den Rennserien des “Wilden Westens” vorne mitzufahren und so manchen Titel und “Pott” nach Wuppertal zu holen.

Bei den 1:32ern haben sich bei den Trainings und Rennen zu den internen Serien erste neue Heimascaris hervorgetan, die mit ein bisschen Rennpraxis bestimmt auch in überregionalen Rennserien mit fahren können.

So ist das Slotcar-Leben in Wuppertal immer im Wandel, wir sind uns sicher, das Wuppertal eine feste Größe im Scaleracing bleibt.

Copyright © 2018 Slot Car Heaven e.V. Wuppertal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.