4. Gruppe-C Rennen

8 Fahrer hatten, für das 4. von 6 Rennen, ihre Rennboliden vorbereitet. Das Setup musste dem guten und gleichmäßigen Grip auf der Strecke angepasst werden. Wer hier sein Auto am besten im Griff hatte zeigte sich schon in der Qualifikation. Nach 8 Stints hatten sich die Plätze 1 bis 3 deutlich vom Rest des Feldes abgesetzt. Auf dem Siegertreppchen: auf Platz 3 mit 226,16 Runden Andreas K., auf Platz 2 mit 226,59 Runden Andreas D. und auf Platz 1 Jan P. mit 233,24 Runden. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.