4. Moby Dick Porsche 935 Rennen

Im Qualifying zeigte Marc B. erneut eine beeindruckende Pace. Doch im Rennen musste Marc B. sich von Thomas G. geschlafen geben. Letztendlich lagen die einzelnen Rennergebnisse heute ungewöhnlich weit auseinander. Zwischen dem ersten und achten Platz lagen 31,85 Runden Abstand. Somit konnte Thomas G. mit 193,6 Runden den Sieg sicher nach Hause fahren. Marc B. fuhr mit 190 Runden sicher auf Platz drei, gefolgt von Michael D. mit 185,44 Runden auf Platz drei.Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

5. STCC Rennen

Ein Qualifying mit unerwarteten Ergebnissen, folgte ein Rennen mit 2 stark vermischten Gruppen und mit einem ebenso überraschenden Rennergebnis. Anfangs fehlte in der Qualifikation so ziemlich jedem Fahrer eine Portion Gripp. Somit waren die Fahrer in den 2 Startgruppen etwas ungewöhnlich einsortiert. Später im Rennen wurde es für alle besser und das Rennen war bis zum Schluß flüssig, fair und spannend. Nach 2 Durchgängen mit je 6 x 5 Minuten Fahrzeit standen dann die Ergebnisse fest. Den Tagessieg über alle Klassen hinweg holte sich Marcel W. (250,80 Runden). Jürgen R. (246,17 Runden) und Remo B. (246,16 Runden) fuhren auf die Plätze 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den detaillierten Wertungen für jede Klasse.