11. Moby Dick Porsche 935 Rennen

Beim 11. Rennen waren die 3 Plätze um das Siegerpodest heiß begehrt. Nach 6 mal 5 Mnuten hatte Patrick Sch. dann mit seinem 935 insgesamt 186,23 Runden absolviert. Platz 1! Thomas G. fuhr kurze Zeit später mit 185,17 Runden auf Platz 2 und Norbert Sch. erreichte mit 183,78 Runden dann Platz 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

15. STCC Rennen

Beim 15. Rennen der STCC waren mal wieder alle 4 Wertungsgruppen vertreten. Somit gab es ein buntes Starterfeld. Bei konstanten Gripverhältnissen musste man schon im Schnitt 7 Sekunden je Runde fahren um zum Schluss den Tagessieg zu holen. Am besten setze das Nick B. um: 258,33 Runden bedeutet Platz 1. Ralf C. erreichte mit 253,9 Runden Platz 2 und Jürgen R. mit 251,29 Runden Platz 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

10. Moby Dick Porsche 935 Rennen

Das Sommerloch ist vorbei, das Wetter zeigt sich herbstlich und der Slotracer erinnert sich an sein Hobby. So kamen dann auch zum 10. Rennen wieder 9 Racer um den Sieg mit nach Hause zu nehmen an die Bahn. Nach 9 Stints zu je 5 Minuten hatte Thomas O. mit 191,12 Runden einen ungefährdeten Platz 1 eingefahren. Norbert Sch. und Andreas D. komplettierten dann noch die Top 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

14. STCC Rennen

Ja hatten die denn alle einen Magnet im Auto? Nee – natürlich nicht! Aber das Grip-Level war zum Rennen hervoragend. So fuhren auch alle Fahrer Top-Zeiten im Mittelwert unter 7 Sekunden je Runde. Letztendlich konnte sich Nick B. den Tagessieg holen: 258,12 Runden für Platz 1. Danach kam Werner B. mit 253,8 und Ralf C. mit 252,96 Runden in Ziel.
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

13. STCC Rennen

12 Teilnehmer = 2 Gruppen zu je 6 Fahrern – perfekte Teilnehmerzahl für einen Clubabend mit Rennen. Nach 12 Stints stand dann auch folgendes Tagesergebnis (über alle Klassen hinweg) fest: Platz 1 Stephan B. (GT/LM 251,25 Runden) – Platz 2 Jan P. (GT/LM 245,25 Runden) – Platz 3 Hans M. (GT/LM 241,59 Runden). Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

4. Gruppe-C Rennen

8 Fahrer hatten, für das 4. von 6 Rennen, ihre Rennboliden vorbereitet. Das Setup musste dem guten und gleichmäßigen Grip auf der Strecke angepasst werden. Wer hier sein Auto am besten im Griff hatte zeigte sich schon in der Qualifikation. Nach 8 Stints hatten sich die Plätze 1 bis 3 deutlich vom Rest des Feldes abgesetzt. Auf dem Siegertreppchen: auf Platz 3 mit 226,16 Runden Andreas K., auf Platz 2 mit 226,59 Runden Andreas D. und auf Platz 1 Jan P. mit 233,24 Runden. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.