5. STCC Rennen

Ein Qualifying mit unerwarteten Ergebnissen, folgte ein Rennen mit 2 stark vermischten Gruppen und mit einem ebenso überraschenden Rennergebnis. Anfangs fehlte in der Qualifikation so ziemlich jedem Fahrer eine Portion Gripp. Somit waren die Fahrer in den 2 Startgruppen etwas ungewöhnlich einsortiert. Später im Rennen wurde es für alle besser und das Rennen war bis zum Schluß flüssig, fair und spannend. Nach 2 Durchgängen mit je 6 x 5 Minuten Fahrzeit standen dann die Ergebnisse fest. Den Tagessieg über alle Klassen hinweg holte sich Marcel W. (250,80 Runden). Jürgen R. (246,17 Runden) und Remo B. (246,16 Runden) fuhren auf die Plätze 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den detaillierten Wertungen für jede Klasse.

2. Carrera Aston Martin Rennen

Satz mit X? Wahr wohl nix! So könnte man den Versuch beschreiben, das zweite Rennen der 2019er Saison mit gestellten Autos für Gäste, Einsteiger und Profis zu veranstalten. Der Gegner „Super Sonnenwetter“ wird wohl nur ein Grund gewesen sein. Somit viel das Rennen dann mangels Teilnehmer – immerhin drei Leute waren da – leider aus. Der Fortbestand der Rennserie ist hiermit in Frage gestellt. Dazu wird es dann rechtzeitig in der Rubrik Rennserien die entsprechenden Infos geben.

3. Moby Dick Porsche 935 Rennen

Marc B. setzt sich bereits im Qualifying mit fast 5 Zehntel-Sekunden Vorsprung ab. Die restlichen 7 Teilnehmer dürfen sich um jeweils 1 Zehntel-Sekunde streiten. Auch im Rennen spiegelt sich die Top-Pace von Marc B. wieder. 5,57 Runden Abstand zum zweiten sichern Marc B. souverän den ersten Platz. Michael D. schlägt Torsten L. um ganze 0,03 Runden und erreicht damit den zweiten Platz. Stephan H. scheidet bereits nach 53 Runden mit einem technischen Defekt aus. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

4. STCC Rennen

Marcel W. gewinnt mit neuer Fahrwerkstechnik – eine Entwicklung von Marcel W. & Thorsten H. – uneinholbar das Rennen! Nach 250,5 Runden mit einem Schnitt von 7,186 Sek. und einer Rundenbestzeit von 6,88 Sek. in der Qualifikation mussten sich die restlichen 9 von 10 Teilnehmern geschlagen geben. Die Plätze 2 und 3 gingen mit 245,29 Runden an Jan P. und 244,05 Runden an Ralf C. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

1. Gruppe-C Rennen

Kampf um den Rennsieg bis zum Schluss. 9 Gruppe-C Rennwagen fuhren im ersten Saisonrennen 2019 in einem recht ausgeglichenen Rennen um den Sieg. Nach dem Rennende standen bei Jan P. 229,45 Runden auf der Uhr; und somit Platz 1. Thomas G. lag mit 227,49 Runden nur knapp dahinter auf Platz 2. Thomas O. machte dann das Siegerpodest mit 225,54 Runden komplett. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

3. STCC Rennen

15 Teilnehmer! Das neue Rennkonzept scheint zu gefallen. Allerdings waren dieses Mal nur die Klassen GT/LM und Gruppe-C am Start. Aufgeteilt in eine 8er und eine 7er Gruppe – pünktlicher Rennstart um 20:15 Uhr. Mit 238,4 Runden verweist Remo B., Udo K. und Marcel W. auf die Plätze 2 und 3 die mit 0,57 und 0,98 Runden Rückstand ins Ziel kommen. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den detaillierten Wertungen für jede Klasse.

2. Moby Dick Porsche 935 Rennen

Zum zweiten Saisonrennen fanden sich 9 Fahrer mit ihren Rennboliden zum Rennen ein. Nach einem harten Kampf um Platz 1 konnte sich Thomas O. nach 6 x 5 Minuten mit 0,43 Runden den 1. Platz sichern. Marc B. musste sich dann mit einem sicheren 2. Platz zufrieden geben. Stephan H. erreichte den 3. Platz 3,32 Runden später. Die schnellste Rennrunde fuhr Marc B. mit 8,643 Sekunden. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.

2. STCC Rennen 2019

8 Fahrer trotzten dem Schnee und fanden sich pünktlich zum Rennen ein. Und der Rest? Krank, eingeschneit usw. Aber diese acht Fahrer boten in 3 unterschiedlich Klassen tolle Zweikämpfe auf der Rennstrecke. Den Tagessieg über alle Klassen hinweg holte sich Marcel W. (GT/LM). Udo K. (GT/LM) und Hans M. (GT/LM) fuhren auf die Plätze 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den detaillierten Wertungen für jede Klasse.

1. Carrera Aston Martin Rennen

Das erste Rennen dieser Rennserie startete mit 10 Teilnehmern in 4 verschiedenen Wertungsklassen. Vom Rookie bis Profi war alles Vertreten. Den Tagessieg über alle Wertungen hinweg holte sich Stephan B. (Platin). Werner B. (Platin) und Holger Sch. (Silber) fuhren auf die Plätze 2 und 3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den detaillierten Wertungen für jede Klasse.

1. Moby Dick / Porsche 935 Rennen

11 Fahrer kämpften beim Saisonauftakt mit ihren Moby Dick Porsche 935 um den Sieg. Bis zum Schluss war derKampf um die Plätze 1 und 2 sowie 3 und 4 spannend. Thomas G. gewinnt das erste Rennen mit 191,23 Runden. Thomas O. liegt nur 0,32 Runden dahinter und fährt somit auf Platz 2. Michael D. sichert sich mit 0,41 Runden Vorsprung noch den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Rennserie mit den Wertungen vom Rennen.